KONTAKT

Sie haben Fragen ?

Dann nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Klicken Sie HIER

Montags geschlossen / Op maandag gesloten

Sonderausstellung/Grote wisseltentoonstelling/ 

DALI am Niederrhein

Di - Freitag 11.00 bis 16.00 Uhr; Sa + So 11.00 bis18.00 Uhr.

1. Mai 2017 von 11.00 bis18.00 Uhr geöffnet/ 14.00 Uhr öffentliche Führung

 

 

 

 

 

 

 

 

PAN im Film

https://www.youtube.com/watch?v=TLCu9zrXqB4

vimeo.com/80291715

 

 

Herman van Veen: 65 Jahre in Wort und Bild

02.07.2010 – 17.10.2010

'Vom 02. Juli 2010 bis zum 15. Oktober 2010 werden Herman van Veens Werke in der Ausstellung „Herman van Veen – 65 Jahre in Wort und Bild“ im Plakatmuseum am Niederrhein zu sehen sein. Direkt an der deutsch-niederländischen Grenze gelegen, wird das PAN die Heimat dieser außergewöhnlichen Ausstellung sein und damit als erstes Museum in Deutschland das gesamte Lebenswerk Herman van Veens würdigen. Die moderne Ausstellung blickt nicht nur auf über 40 Jahre musikalisches Schaffen zurück, das multimediale Ausstellungskonzept berücksichtigt zugleich Bildschirminstallationen, klassische Malerei sowie unterschiedlich Requisiten aus 40 Jahren Bühnenleben. Natürlich werden Alfred Jodocus Kwak und seine Freunde hierbei nicht fehlen. Neben der Ausstellung ist zudem eine Reihe von Rahmenveranstaltungen für Kinder und Erwachsene geplant. Weitere Informationen hierzu werden in Kürze folgen.

Die Ausstellung „Herman van Veen – 65 Jahre in Wort und Bild“ wird am Freitag, dem 02. Juli 2010 ab 20:00 Uhr im PAN kunstforum niederrhein eröffnet. Neben Herman van Veen und Stephan A. Vogelskamp, dem Kurator der Ausstellung, werden viele befreundete Künstler, Sportler und Musiker erwartet. Zur Ausstellungseröffnung sprechen Herman van Veen, Johannes Diks (Bürgermeister der Stadt Emmerich), Stephan A. Vogelskamp (Geschäftsführer der Agentur NOAH!), Karl Janssen (Vorsitzender der Stiftung PAN kunstforum und Kulturdezernent der Stadt Duisburg) und Freddy Heinzel (designierter Honorarkonsul im niederländischen Grenzkonsulat Kleve).'

 

Pressebericht


Home
  • Pan Forum  |  Förderverein  |  Kooperationen  |  Rückblick  |  Sammlung  |  Kontakt  |  Impressum
  • Kooperation PAN kunstforum niederrhein und Hochschule Rhein-Waal

    PAN kunstforum niederrhein
    Agnetenstr. 2, 46446 Emmerich am Rhein
    Tel. +49 (0) 28 22 - 53 70110
    E-Mail: info@pan-forum.de
    © 2014 PAN kunstforum niederrhein